Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Polizeiposten macht nachts zu

Der Polizeiposten in der Arnulff-Klett-Passage am Stuttgarter Hauptbahnhof ist künftig nur noch tagsüber von 6 bis 20 Uhr besetzt.

06.10.2016
  • dl

Stuttgart.Nachts bleibt er mindestens ein halbes Jahr lang probeweise geschlossen. Der Posten sei vor allem tagsüber frequentiert worden, begründet Polizeisprecher Olef Petersen die Entscheidung. Dass die Straftaten in der Passage ansteigen könnten, befürchtet die Polizei nicht: Selbst in einer fast einjährigen Sanierungsphase, als der Posten komplett geschlossen war, habe sich die Sicherheitslage nicht merklich verschlechtert. Die Sicherheitskonzeption Stuttgart (SKS), bei der Landes- und Bundespolizei verstärkt an Problempunkten wie Klett-Passage, Innenstadt und Schloßgarten Streife gehen, werde zudem weiter gefahren, kündigte der Sprecher an. Sie habe bereits zu einer Verbesserung des subjektiven Sicherheitsgefühls geführt. Ein Kriminalitätsschwerpunkt sei die Klett-Passage aber ohnehin nicht.

Die CDU-Fraktion im Gemeinderat will über die Schließung hingegen so schnell wie möglich im Verwaltungsausschuss beraten. Sie bangt um das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung, glaubt, es werde sich nun verschlechtern.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

06.10.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball