Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Karlsruhe

Polizist nach Angriff aus Klinik entlassen: Täter flüchtig

Nach der Messerattacke auf einen Polizisten ist der Täter weiter auf der Flucht.

15.04.2016
  • dpa/lsw

Karlsruhe. „Die Fahndungsmaßnahmen laufen“, sagte ein Sprecher der Karlsruher Polizei am Samstag. Nähere Details dazu nannte der Beamte zunächst nicht.

Der flüchtige 55-Jährige war vor rund drei Jahren wegen Bedrohung zu einer Geldstrafe verurteilt worden, zahlte diese aber nicht. Gegen ihn war ein Vorführungsbefehl mit Androhung einer Freiheitsstrafe ergangen. Als zwei Bereitschaftspolizisten am Freitagnachmittag an seiner Wohnung erschienen, ging der Mann auf sie los. Er stach dem 22-jährigen Polizeibeamten mit einem Messer in den Oberschenkel und entkam dann mit einem Fahrrad.

Der Beamte wurde in eine Klinik gebracht, inzwischen aber wieder entlassen. Eine Großfahndung lief an, die bisher jedoch keinen Erfolg hatte.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

15.04.2016, 20:41 Uhr | geändert: 16.04.2016, 10:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball