Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Porsche kann auf US-Markt weiter punkten
Eine Porsche Logo auf einer Felge. Foto: Uli Deck/Archiv dpa/lsw
Atlanta/Stuttgart

Porsche kann auf US-Markt weiter punkten

Die VW-Sportwagentochter Porsche kann dank neuer Modelle auf dem US-Markt weiter Erfolge verzeichnen.

04.04.2017
  • dpa/lsw

Atlanta/Stuttgart. Insbesondere frische Versionen vom Kompakt-SUV Macan trieben den Absatz an, wie das Unternehmen am Montag am US-Sitz in Atlanta (US-Bundesstaat Georgia) mitteilte. Insgesamt verkauften die Schwaben auf dem wichtigen Markt mit 4479 Autos rund 3,6 Prozent mehr Fahrzeuge als im Vorjahresmonat. Im ersten Quartal steht ein Verkaufsplus von 3,9 Prozent zu Buche.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.04.2017, 22:29 Uhr | geändert: 03.04.2017, 19:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball