Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
5000 Euro für "Faktor 14"

Preis für Tübinger Studenten

Bei der Verleihung des Landeslehrpreises in Stuttgart wurde das Tübinger Studentenmagazin „Faktor 14“ mit einem Sonderpreis ausgezeichnet – eine Zeitschrift von Studierenden für Studierende.

29.11.2012
  • Ulrike Pfeil

Tübingen. Der Sonderpreis für studentisches Engagement ist mit 5000 Euro dotiert. Da die Förderung durch einen langjährigen Sponsor Ende dieses Jahres endet, kann die Redaktion das Geld gut brauchen, um die inhaltliche und gestalterische Qualität von „FAktor 14“ trotzdem aufrecht zu erhalten.

Das Magazin, das seit 2009 zwei Mal im Jahr erscheint, bietet jungen Wissenschaftlern die Möglichkeit, ihre Forschungen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Damit, heißt es in der Pressemitteilung des Wissenschaftsministeriums, trage „Faktor 14“ wesentlich dazu bei, dass sich die Studierenden der Uni Tübingen als Leser oder Autoren mit ihrer Hochschule identifizieren und neben dem Studium auch noch fachfremde Kompetenzen und Kenntnisse erwerben.

Die Studierenden der Redaktion arbeiten unentgeltlich; zum Kernteam gehören Markus Dietzel, Jan Lange, Felicitas Lauinger, Maria Niedernhuber und Paula Oevermann. Das TAGBLATT stellte „Faktor 14“ auf einer „Audimax“-Seite im Juni dieses Jahres vor.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.11.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball