Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Problem aussitzen

21.12.2016
  • Dieter Kölle

Im TAGBLATT-Artikel zur PCB-Problematik im D-Bau (Physik) auf der Morgenstelle wird Herr Selbmann, Leiter des Amtes für Vermögen und Bau (VBA), mit der Aussage zitiert, man habe dort „darauf gesetzt, dass man immer wieder bei anfallenden Bauarbeiten einzelne Deckenplatten austauschte“.

Hierzu ist festzuhalten, dass der weitaus größte Teil der 2000 bislang entfernten mit PCB kontaminierten Deckenplatten im Jahr 2008 im Rahmen einer Brandschutz-Maßnahme ausgetauscht wurde. Dies verkauft das VBA jetzt als PCB-Sanierung.

Seitdem wurden pro Jahr infolge von Reparaturarbeiten oder Neuberufungen im D-Bau nur noch wenige der verbliebenen 3000 Platten ausgetauscht; immer wieder entgegen der mit dem VBA verabredeten Vorgehensweise. Mitunter waren ausführende Arbeiter nicht einmal über die Problematik informiert.

Herr Selbmanns „Strategie“ hätte eine Sanierungsdauer von mehr als 100 Jahren zur Folge gehabt – faktisch wollte das VBA das Problem aussitzen, auf Kosten der Gesundheit der vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und der Studierenden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.12.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball