Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Probleme mit Gänsekot im Stuttgarter Schlossgarten
Gänsekot liegt auf einer Wiese beim Eckensee in Stuttgart (Baden-Württemberg). Foto: Silas Stein/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Probleme mit Gänsekot im Stuttgarter Schlossgarten

Die Stadt Stuttgart hat ein Gänsekotproblem - und das ausgerechnet in ihrem «Wohnzimmer», dem Oberen Schlossgarten.

01.10.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. Immer häufiger sind die Wege zwischen dem altehrwürdigen Opernhaus, dem Landtag und dem zentralen Schlossplatz mit Hinterlassenschaften des Federviehs verunreinigt. «Stimmt, das hat im Laufe der Jahre ziemlich zugenommen», bestätigte Mischa Sonnenfroh, zuständiger Fachbereichsleiter der Wilhelma, die sich im Auftrag des Landes um die Parkpflege kümmert. Zwei, drei Mal die Woche gehe man mit der Kehrmaschine drüber - mehr könne man aber im Grunde nicht tun. Es gebe keine Besitzer der Gänse, die man zur Rechenschaft ziehen könnte oder die den Dreck wegräumen müssten.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

01.10.2016, 10:39 Uhr | geändert: 01.10.2016, 09:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball