Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein Naturpark bindet zu wenig Kohlenstoff

Prof. Roland Irslinger geht in den Ruhestand / Vom Waldsterben zum Klimawandel / Drei Jahre Ortsvorsteher in Hemmendorf

34 Jahre lang widmete sich Prof. Roland Irslinger an der Rottenburger Forsthochschule der Ökologie und der Bodenkunde. Zu beiden Theman hat er auch im Ruhestand noch eine Menge zu sagen.

21.10.2014
  • Frank Rumpel

Rottenburg. Es dauert keine zwei Minuten, da steckt man im Gespräch mit Roland Irslinger bereits knietief in jenen Themen, die den 65-Jährigen jahrzehntelang als Professor für Ökologie und Bodenkunde umtrieben. „Waldsterben war das große Thema in den Achtziger Jahren“, sagt er. Mittlerweile rede zwar niemand mehr darüber, doch habe sich das Problem in mancher Hinsicht gar verschärft. Damals wurde...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball