Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schülern Profil zeigen

Profilmetall kooperiert jetzt mit Tübingern

Die Hirrlinger Firma Profilmetall und die Gewerbliche Schule Tübingen schlossen gestern einen Kooperationsvertrag, um künftig Schüler/innen bei der Berufsfindung zu unterstützen.

15.09.2012

Hirrlingen. Auszubildende und Ausbilder sollen künftig die Berufsangebote von Profilmetall in der Gewerblichen Schule vorstellen. Interessierte Schüler/innen und Lehrer können den Betrieb bei Betriebsbesichtigungen, -erkundungen und auch Praktika kennenlernen. Betriebliche Vertreter informieren an Elternabenden über Berufsperspektiven. Das ist – kurz gefasst – der Inhalt der Vereinbarung, die Betriebschefin Daniela Eberspächer-Roth (Mitte) und der Rektor der Gewerblichen Schule Tübingen Erwin Horrer gestern unterzeichneten.

Ein wesentlicher Punkt sind auch die regelmäßigen Gespräche, mindestens ein Mal jährlich, um die Partnerschaft weiterzuentwickeln.

Für die Gewerbliche Schule Tübingen ist die Kooperation eine unter vielen; allerdings eine wertvolle, wie Erwin Horrer und sein Team – Stellvertreter Karl-Heinz Zimmermann sowie die Abteilungsleiter Ulrich Walter und Siegmund Kopp – betonten.

Denn der Hersteller von rollgeformten Profilen für Lager-, Medizin-, Solar- und Umwelttechnik, Auto- und Elektroindustrie bietet nicht nur kaufmännische, logistische und technische Ausbildungsberufe an, sondern unterstützt auch duale Studiengänge. Eine Chance für Abiturienten des Technischen Gymnasiums und Abgänger mit Fachhochschulreife.

Auch Profilmetall Daniela Eberspächer-Roth sieht einen Sinn darin, Jugendliche bei der Wahl des passenden Berufs zu unterstützen: „Das ist für uns ein wertvolles Instrument der Bewerberakquise.“ele

Profilmetall kooperiert jetzt mit Tübingern
Die Geschäftsführende Gesellschafterin von Profilmetall Daniela Eberspächer-Roth (Mitte) und der Rektor der Gewerblichen Schule Tübingen Erwin Horrer (rechts neben ihr) unterzeichneten gestern einen Kooperationsvertrag. Mit dabei (von links): Siegmund Kopp, Ulrich Walter, Robin Balm, Mauro Sandherr, Karl-Heinz Zimmermann und Ida Willumeit-Reichenecker. Bild: Eisele

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

15.09.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball