Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tübingen

Propaganda

22.04.2017
  • Joachim Hoffmann, Tübingen

Ein schönes Stück superkritischer Verlautbarungs-Journalismus seitens des TAGBLATTs! Ist das die Wiederbelebung der „Neckar-Prawda“? Sogar in der Überschrift wird die „Kostenlos“-Propaganda der Stadt übernommen.

Liebe Frau Lohr, jede Bürgerin und jeder Bürger dieser Stadt wohnt entweder im Eigentum oder zur Miete. Alle würden die Grundsteuererhöhung zu spüren bekommen. Auch indirekt über die höheren Ladenmieten, die an die Kundschaft weitergebend werden. Was also meinen Sie mit „kostenlos“?

Und Herr Palmer, wie muss ich mir das mit den Hotelgästen vorstellen: Fahren die vom Hotel „am Schloss“ oder vom Hotel „Krone“ per Bus zum Marktplatz oder zur Platanenallee?

Ich hätte da noch einen Vorschlag für Sie für eine weitere Steuerorgie: Die Stadt gibt „kostenlose“ Veggie-Burger an die Bürgerschaft aus, und die Mittel hierfür werden über eine Steuer auf den Verkauf von Fleisch- und Wurstwaren finanziert. Oder vielleicht über eine Fahrradsteuer?

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.04.2017, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball