Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

„Schwächen schwächen, Stärken stärken“

Protest gegen eine verpflichtende Ganztagsschule in Gomaringen geht weiter

Am Mittwochabend hielt der Mössinger Pädagoge Waldemar Futter im Gasthaus „Bahnhof“ in Gomaringen einen Vortrag mit dem Titel „Kann die Gemeinschaftsschule halten, was sie verspricht?“ Zu der Informationsveranstaltung hatte eine Elterninitiative geladen, die sich gegen die verpflichtende Ganztagsschule auf dem Höhnisch stellt.

25.07.2014

Von Amancay Kappeller

Gomaringen. Ende Mai gab der Gemeindeverwaltungsverband Steinlach-Wiesaz grünes Licht für den Antrag auf Umwandlung der Maria-Sibylla-Merian-Realschule in eine Gemeinschaftsschule zum Schuljahr 2015 / 2016. Seit Monaten protestieren einige Eltern aus Dußlingen, Gomaringen und Nehren gegen die verpflichtende Ganztagsschule mit Unterricht an vier Nachmittagen: Diese soll kommen, wenn das Kultusmini...

94% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Juli 2014, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
25. Juli 2014, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 25. Juli 2014, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen