Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen

Protest mit dem Grunzmobil

Tübingen. Die „Albert-Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt“ setzt sich seit dem Jahr 2000 gegen industriealisierte Massentierhaltung und für die Förderung einer tierfreundlichen Ernährung ein. Informationen dazu gibt es am Donnerstag, 30. August, von 11 bis 19 Uhr auf dem Tübinger Marktplatz.

29.08.2012

In dieser Zeit macht das Grunzmobil der Stiftung vor dem Rathaus Station. Es handelt sich um ein schweineförmiges Fahrzeug mit einer Videoleinwand, auf der verschiedene Filme gezeigt werden.

Es geht um Schweine, Hühner und Kühe, die der Massentierhaltung entkommen sind, aber auch um einen Blick hinter die Mauern von Mastbetrieben und Schlachthöfen.

Zum Artikel

Erstellt:
29. August 2012, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
29. August 2012, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 29. August 2012, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen