Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Karlsruhe

Prozess wegen Entschädigungsklage gegen das Land verschoben

Der Amtshaftungsprozess des früheren Managers im Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Axel W. , gegen das Land Baden-Württemberg wird auf den 31. Mai verschoben.

11.04.2016
  • dpa/lsw

Karlsruhe.Ein Beklagtenvertreter sei erkrankt, teilte eine Sprecherin des Landgerichts Karlsruhe am Montag mit. Prozessauftakt hätte eigentlich an diesem Dienstag sein sollen. Der 66-Jährige klagt auf eine Entschädigung in sechststelliger Höhe (Az: 2 O 168/15). Er sieht sich als Justizopfer: Im sogenannten Karlsruher Atomforscherprozess war er nach einem anonymen Hinweis wegen Korruption angeklagt und kurz darauf entlassen worden. Trotz eines Freispruchs Ende 2013 wurde er nicht wieder eingestellt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

11.04.2016, 14:00 Uhr | geändert: 11.04.2016, 13:15 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball