Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schauspielerin Dietlinde Ellsässer las in Mössingen

Quer durchs Lebensgestrüpp

Mehr als 50 Zuhörer waren am Mittwoch neugierig darauf, was Dietlinde Ellsässer zur Schauspielerei getrieben hat. Die „freilaufende Theater- Henne aus Hemmendorf“ – wie sie sich selbst bisweilen nennt – las im Vortragssaal der Mössinger Bücherei aus ihrem druckfrischen Buch.

16.10.2014
  • Susanne Mutschler

Mössingen. „Was für einen Spaß macht doch das Geschichten-Ausdenken. Das ist mir von Kindesbeinen an eingegeben“, bekennt Dietlinde Ellsässer in ihrem kürzlich erschienenen biografischen Rückblick „Mach ja kein Theater“. Der Titel erinnert an die strenge Mahnung ihrer Mutter, die Dietlinde zu hören bekam, wenn sie als Kind die Rolle der Bockigen und Eigensinnigen ausprobierte. 1956 sei sie in ihr...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball