Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ravensburg

Rauch in Ravensburger JVA durch vergessenen Topf ausgelöst

Hintergrund des starken Rauchs in der Justizvollzugsanstalt Ravensburg ist ein auf dem Herd vergessener Topf gewesen.

10.04.2017
  • dpa/lsw

Ravensburg. Es handle sich bei dem Vorfall vom Samstag vermutlich um Fahrlässigkeit, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Zwar ermittelten die Beamten noch, es gebe aber derzeit keine Hinweise darauf, dass der Rauch mutwillig ausgelöst worden sei. Mitarbeiter des Gefängnisses hatten den Rauch in einer Küche für Gefangene entdeckt und das betroffene Stockwerk evakuiert. Fünf Vollzugsbeamte kamen wegen des Verdachts auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Einen Brandschaden habe es nicht gegeben, sagte der Polizeisprecher.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.04.2017, 13:55 Uhr | geändert: 10.04.2017, 12:01 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball