Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart 21

Rechnet falsch

Erwiderung aufs Wort der CDU-Landtagsabgeordneten Monika Bormann, die in S 21 die „Jahrhundertchance“ beschworen hat – und weitere Stimmen zum umstrittenen Bahnprojekt.

30.09.2010

Immer die gleichen und falschen Behauptungen ohne jeden Beleg und Hintergrund. Wegen diesen Sprechblasen wird in Stuttgart protestiert. Die Wirtschaftlichkeitsberechnung wird unter Verschluss gehalten, weil sonst nicht gebaut werden dürfte. Finanzierung und Planung noch längst nicht sicher. Alle Gutachten werden missachtet. Die Bahn rechnet falsch und Grube macht den Regionalverkehr kaputt.

Ein Automanager, der schon früher Milliarden verbrannt hat, reißt ab und zerstört wegen seines Bonus. 2400 Lastwagen zehn Jahre täglich quer durchs Land, 300 wertvolle alte Bäume, die zwei Kriege überstanden haben, brutal umsägen. Ein denkmalgeschütztes Gebäude abreißen. Eine Jahrhundertchance? Ja, aber nur für Grube, Zocker, Spekulanten und Banken. Und für die Politiker wird auch was rausspringen. Die kommenden Generationen werden die CDU wegen diesem Irrsinn verfluchen.

Wolfgang Claar, Stuttgart

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

30.09.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball