Freiburg

Fast gestorben wegen der Pille? Frau klagt weiter

Von dpa

Für eine junge Frau ist mit 25 Jahren plötzlich alles anders: Sie erleidet eine Lungenembolie und einen Herzstillstand und stirbt beinahe. Sie macht eine Verhütungspille aus von Bayer dafür verantwortlich - und klagt sich durch die Instanzen.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.