Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
München

Rechtsstreit um Gurlitt-Erbe zieht sich hin

Das Zerren um das Erbe des Kunstsammlers Cornelius Gurlitt nimmt kein Ende.

21.04.2016
  • DPA

München.Nachdem bekannt wurde, dass der Rechtsstreit um das Testament noch länger dauert, müssen das Kunstmuseum Bern und die Bundeskunsthalle in Bonn Ausstellungen von Kunstwerken aus Gurlitts Nachlass verschieben. Für die Umsetzung der Projekte nehme man nun Kurs auf 2017, teilten die Museen mit.

Zur Begründung verwiesen die Museen auf eine erlassene Verfügung des Oberlandesgerichtes München. Es will dem Geisteszustand des 2014 gestorbenen Kunstsammlers vor seinem Tod genauer auf den Grund gehen und hat darum einen Termin für die Beweisaufnahme angesetzt - für Ende September. Dabei sollen Zeugen gehört werden, die Gurlitt in seinen letzten Wochen und Monaten erlebt haben.

Gurlitt hatte seine millionenschwere Sammlung, deren Fund die Kunstwelt 2013 in Atem hielt, dem Kunstmuseum Bern vermacht. Seine Cousine Uta Werner hält dieses Testament aber für ungültig und will beweisen, dass Gurlitt beim Verfassen seines letzten Willens nicht im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte war. Sie erhebt selbst Anspruch auf das Erbe. Ein vom Gericht bestellter Gutachter hatte Gurlitt bereits Zurechnungsfähigkeit bescheinigt. Uta Werner hatte drei Gegengutachten in Auftrag gegeben, die dem Gutachten des Gerichtsexperten widersprechen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.04.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball