Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Feiern nach wie vor erlaubt

Rechtsstreit um Wankheimer Festscheuer schwelt trotz Lärm-Gutachten weiter

In der Walbenstraße brodelt’s. Der Lärm der gegenüberliegenden Festscheuer bringt Anwohner um ihren Schlaf. Betreiber Andreas Kemmler dagegen sieht sich einer Hetzkampagne ausgesetzt. Ein neues Lärmgutachten sollte schlichten helfen. Über das Ergebnis lässt sich wieder streiten – ebenso über ein jetzt abgelaufenes Ultimatum.

17.07.2015
  • Christine Laudenbach

Wankheim. Das Ergebnis vorneweg: Der Höchstwert von innerorts erlaubten 45 Dezibel wurde deutlich überschritten. „Der Akt geht jetzt schon drei Jahre“, klagt Hermann Schäffer, der dieses Lärmgutachten vor rund eineinhalb Jahren auf richterlichen Beschluss hin in Auftrag gegeben hatte. Schäffer wohnt gegenüber und fühlt sich durch den Betrieb der Festscheune extrem belästigt. Und nicht nur er, wie...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball