Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Im Schnelldurchlauf

Red Knights Tübingen steigen in die American-Football-Oberliga auf

Bei den Fellbach Warriors haben die American Footballer der Red Knights Tübingen vorzeitig ihr Landesliga-Meisterstück gemacht. Das 21:7 war der achte Sieg im achten Spiel. Für Trainer Cesare de Pauli ist der Aufstieg ein Schritt auf einem langen Weg.

21.07.2014
  • Tobias Zug

Fellbach. Gefeiert habe er schon. Erst auf dem Feld mit den Spielern, Funktionsträgern und vielen Fans, die mitgekommen sind. Später in Tübinger Lokalen und gar in der Diskothek. Aber Cesare de Paulis Gedanken waren auch da immer mal wieder schon bei der nächsten Saison. „So bin ich halt“, sagt der Cheftrainer der Red Knights, „deshalb bekomme ich oft den Vorwurf zu hören, ich sei nicht locker genug.“

Seit 2006 ist de Pauli hauptverantwortlicher Coach bei den Footballern. Damals hatten die Red Knights wieder den Spielbetrieb aufgenommen, nachdem sie wegen Spielermangels die Mannschaft ein Jahr abmelden hatten müssen. Der Aufstieg jetzt in die Oberliga sei zwar schön und gut, für den Trainer aber nicht das Ende aller Ziele. „Ich will mit dem Verein hochklassig spielen“, sagt er, „und hochklassig heißt für mich, Zweite Liga oder höher.“ Dafür steht dann ja nach der Oberliga „nur“ noch die Regionalliga dazwischen. Vor der Oberliga ist de Pauli auch nicht bange: „Das ist die Liga, die unserer momentanen Leistung entspricht.“ De Pauli verweist dabei auf die Siege seines Teams gegen Oberligisten in den Vorbereitungsspielen.

Die Landesliga nahmen die Red Knights jedenfalls im Schnelldurchlauf mit. Alle bisherigen 16 Spiele haben sie teilweise haushoch gewonnen und durften daher schon zwei Spieltage vor Saisonende den Meistertitel begießen. Beim Tabellenzweiten Fellbach Warriors steigerten sich die Tübinger am Samstag nach schwerem Beginn kontinuierlich. Dennoch: Nach einem guten Drive mit starken Läufen über die Außenseiten lief der Fellbacher Quarterback selbst aus zwei Yards in die Endzone, und Fellbach führte mit 7:0. Zur Halbzeit lagen die Warrioes noch mit 7:6 vorne. Doch danach funktionierte bei den Tübingern auch das Passspiel rund um den hervorragenden Quarterback Matthias Gnewuch immer besser.

Nach einem kurzen Drive fand Gnewuch am linken Rand der Endzone Benjamin Alle, der den sehr hoch geworfenen Ball spektakulär fing und die Red Knights somit in Führung brachte. Durch eine erfolgreiche Two-Point-Conversion erhöhten die Red Knights auf 14:7. Danach schienen bei den Fellbachern die Kräfte etwas nachzulassen. Kurz darauf fand Quarterback Gnewuch in der Mitte des Feldes Constantin Tielkes, der sich nicht mehr stoppen ließ und den 21:7-Endstand erzielte. Nachdem die Warriors aus dem folgenden Ballbesitz keine Punkte erzielten, kamen die Tübinger mit nur noch rund einer Minute Zeit auf der Uhr wieder an den Ball und konnten zum Sieg und zur Meisterschaft abknien.

Die verbleibenden zwei Spiele sieht de Pauli schon als „Vorbereitung auf die neue Saison“: Spieler mit weniger Einsatzzeiten sowie die nachrückenden Jugendspielern sollen da länger spielen. Der bisherige Kader soll auch die Oberliga meistern. „Gezielt anwerben werden wir Spieler nicht“, sagt de Pauli, „die Erfahrung lehrt, dass das dem Mannschaftsgebilde oft schadet. Und Football ist ein absolutes Mannschaftsspiel.“

Red Knights Tübingen steigen in die American-Football-Oberliga auf
Feierstunde in Fellbach: Die Red Knights Tübingen bejubeln ihre vorzeitige Landesliga-Meisterschaft. Privatbild

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.07.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball