Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Pendler blieben auf der Strecke

Regionalbahn war defekt – Wagen völlig überfüllt

Wer am Dienstag mit der Regionalbahn um 9.30 Uhr von Reutlingen nach Tübingen fahren wollte, durfte keine Berührungsängste haben: Weil in Plochingen einer von zwei Wagen defekt zurückblieb, mussten sich die Fahrgäste im verbleibenden eng zusammenquetschen.

28.10.2014

Tübingen/Reutlingen. Bereits in Betzingen war das Fahrzeug so voll, dass keine Passagiere mehr hineinpassten. Wer in Wannweil, Kirchentellinsfurt oder Lustnau zusteigen wollte, blieb auf der Strecke. Einen Ersatzwagen aus Tübingen heranzuschaffen, sei zeitlich nicht möglich gewesen, erklärte ein Bahnsprecher: „Das hätte zu einer Verspätung von einer Stunde geführt.“

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

28.10.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball