Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Reise zum Horizont

Dokumentarfilm über die Freundschaft zwischen einer 35-jährigen und einer 69-jährigen Gleitschirmfliegerin.

Dokumentarfilm über die Freundschaft zwischen einer 35-jährigen und einer 69-jährigen Gleitschirmfliegerin.

Dokumentarfilm
Deutschland

Regie: Thomas Latzel


- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
23.11.2015

Gleitschrimfliegen ist ein eher einsamer Sport. Und doch kann er Freundschaften begründen, wie der Dokumentarfilm "Reise zum Horizont" beweist. Protagonisten sind die Weltklasse-Pilotin Ewa Wisnierska, die vor zwei Jahren bei einem Gewitter knapp dem Tod entronnen ist, und eine Rentnerin, die mit 69 Jahren erstmals in die Lüfte steigen will. Regisseur Thomas Latzel präsentiert den mit spektakulären Flugbildern bestückten Film am Mittwoch, 4. März, 2009 um 20 Uhr im Rottenburger Waldhorn-Kino.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 21.07.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige