Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Null Fehler und rasend schnell

Reiten: Katja Dellert aus Sonnefeld ist die Schnellste

Nachdem Heiligenbronns Turnierleiterin Petra Schraml-Dussle im Samstags-S-Springen Tobias Rist aus Bad Waldsee zum Sieg gratulieren konnte, schien die Welt der U-30-Landeselite wieder in Ordnung zu sein. Denkste! Erst entführte gestern die Zweisterne-M-Siegerin vom Donnerstag, Dominique Schott (Mutterstadt), einen S-Sieg in die Pfalz und den abschließenden Großen Preis gewann die aus Oberfranken angereiste Katja Dellert.

30.08.2010
  • frank häusler

Heiligenbronn. Die Zweisterne-S-Springprüfung, ausgeschrieben mit einem einmaligen Stechen um den Sieg, galt zum Abschluss des fünftägigen Heiligenbronner Reitturniers auf dem Papier als der schwerste Wettbewerb. Nach drei Einsterne-S-Wettbewerben im Verlauf des gelungenen Freilandspektakels, der einzige schwere Wettbewerb in der Zweisterneklasse. Zu tief in die Trickkiste griff der in Herrenberg wohnende Parcours-Chef Walter Holzapfel aber nicht.

Immerhin 13 Paare nahmen die Einladung dankend an, zeigten astreine Nullfehlerrunden im Normalumlauf und bescherten den Zuschauern im Anschluss ein schnelles Stechen. Null und rasend schnell sein, nur so konnte der Große Preis im Stechen gewonnen werden. Letztendlich trug sich Katja Dellert von der RSG Frankenhof auf der 13 Jahre alten Holsteinerstute Meret als Zweisterne-S-Siegerin ein. Die 22-Jährige, im vorigen Jahr noch Jugend-Nationenpreissiegerin, unterstrich eindrucksvoll, dass mit ihr auch nach dem altersbedingten Ausscheiden aus der Altersklasse der Jungen Reiter zu rechnen ist.

Genau dafür steht übrigens das Konzept des Heiligenbronner Springturniers: Entwachsen Jugendliche ihrer Altersklasse, versinken sie häufig in einem tiefen Loch der Ü-22-Klasse. Denn ab einem Alter von 22 Jahren kommen im Reitsport alle Aktiven sozusagen in einen Topf. Ausgenommen, ein Turnierveranstalter setzt wie alljährlich an der Wallfahrtskirche eine entsprechende Altersgrenze fest. Die besten U-30-Reiter Süddeutschlands nahmen dies dankend an. Heiligenbronn – 2010 die U-30-Hochburg.

Katja Dellert verwies gestern Alexander Schill (RV Ichenheim), 2006 Hallenlandeschampion und hierzulande ohnehin zu den Top-Springreitern zählend, auf den zweiten Platz. Der dritte Platz des Großen Preis ging nach Nürnberg, an Nicoletta Stein. Lokalmatadorin Yvette Dussle (RC Heiligenbronn) gab im Großen Preis im Normalumlauf auf ihrem Paradepferd Stak’s Stormy auf, feierte dafür aber schon am Sonntagmorgen im M-Springen auf der siebenjährigen Württembergerstute La Marlene SD einen M-Sieg.

Die Samstags- und Sonntagsergebnisse von Heiligenbronn:

Springprüfung Kl. S mit Stechen Großer Preis: 1. Katja Dellert, RSG Frankenhof, Meret; 2. Alexander Schill, RV Ichenheim, Cartree; 3. Nicoletta Stein, Nürnberg, Landro; 4. Tobias Rist, RFV Bad Waldsee, Geronimo; 5. Sven Schlüsselburg, RV Ilsfeld, Quando tschi; 6. Julia Rode, RV Lahr, Carla Colucci; 7. Paul Hofmann, RV Mannheim, Floronce; …; 11. Linda Marschall, RSG Gnadental, Ravel.

Springprüfung Kl. S mit Stechen: 1. Dominique Schott, RV Fußgönheim, Champion; 2. Natalie Schrempp, RV Lahr, Cantry Boy; 3. Lawrence Khalil, Gültstein, Igor Davier; 4. Tobias Rist, RFV Bad Waldsee, Chiantino; 5. Pascal Lindner, RV Ilsfeld, Step Dance; 6. Elisabeth Meyer, SV Leingarten, Fly; 7. Marc Poppel, RV Epfendorf, Felix; …; 11. Johannes Rau, RC Aischbach, Lennox; …; 14. Alena Blum, RC Aischbach, New Look Dodville; 15. Yvette Dussle, RC Heiligenbronn, Lac du Val SD.

Springprüfung Kl. S: 1. Tobias Rist, RFV Bad Waldsee, Geronimo; 2. Linda Marschall, RSG Gnadental, Ravel; 3. Niklas Krieg, RFV Donaueschingen, Panama; …; 5. Alexander Schill, RV Ichenheim, Centa; …; 9. Linda Marschall, RSG Gnadental, Raffaello; 10. Sven Schlüsselburg, RV Ilsfeld, Quando tschi; 11. Alexander Kern, Tübinger RG, Graf Douglas; 12. Lisa-Isabel Grotthaus, RV Ammerhof, Renzel; …; 18. Yvette Dussle, RC Heiligenbronn, Stak’s Stormy.

Zweisterne-Springprüfung Kl. M mit Stechen: 1. Juliane Rabold, SpPfZ Aach, Luna; 2. Katharina Volk, RC Aischbach, Leroy; 3. Vanessa Steiger, RFV Weisenheim, Landew; 4. Eva Schilling, RFV Donaueschingen; Nueva La Zarra; 5. Kathrin Schmidt, RC Aischbach, Quality Girl; 6. Luisa Meidinger, RV Lahr, Gladys. Zweisterne-Punktespringprüfung Kl. M mit 2 Jokern 1. Abteilung: 1. Alexander Kern, Tübinger RG, Caribo; 2. Elisabeth Meyer, SV Leingarten, Fly; 3. Holger Pfefferle, RFV Hohentengen, Columbo; …; 6. Lawrence Khalil, Gültstein, Igor Davier; 7. Yvette Dussle, RC Heiligenbronn, Lac du Val SD.

Zweisterne-Punktespringprüfung Kl. M mit 2 Jokern 2. Abteilung: 1. Anuschka Zewe, RV Schaumberg, For Fun; 2. Sascha Braun, RC Achern, Countess; 3. Marcel Braig, RFV Ehingen, Carolina; …; 5. Andreas Groß, PSZ Benzenbühl, Coco Chanel.

Springprüfung Kl. M mit Stechen: 1. Yvette Dussle, RC Heiligenbronn, La Marlene SD; 2. Holger Pfefferle, RFV Hohentengen, Calume; 3. Anna-Lena Friederichs, RV Epfendorf, Celebration; …; 7. David Wagner, Tübingen, Catina; 8. Selina Köhl, RC Aischbach, Clifford CR; …; 15. Jennifer Strutz, RFV Effringen, Suse.

Springprüfung Kl. M 1. Abteilung: 1. Manuel Friederichs, RV Epfendorf, L’Akasha; 2. Kim Carolin Müller, RSG Fischbach, Nirvana; 3. Stefan Zipperle, RC Waldhöfe Gärtringen, Lorenzo. 4. Christian Lachenmaier, Empfingen, Liostro; …; 14. Stefan Pfeffer, Starzach/PSV Gäufelden, Genius. Springprüfung Kl. M 2. Abteilung: 1. Luisa Meidinger, RV Lahr, Gladys; 2. Maximilian Ritter, Kaiserslautern, Cool Casanova; 3. Marcel Braig, RFV Ehingen, Luxus; 4. Lesley-Marie Marschall, RSG Gnadental, Rebalia.

Springprüfung Kl. M 3. Abteilung: 1. Nicolas Haluza, RSG Dettinger Alb, Copado; 2. Kerstin Elsäßer, RA Altensteig, Peter Pan; …; 8. Lisa Zinser, RC Waldhöfe Gärtringen, Louis.

Stil-Springprüfung Kl. M Qualifikation Landesnachwuchschampionat 1. Abteilung: 1. Maximilian Ertz, RG Neckarau, Clever; 2. David Wagner, Tübingen, Catina; 3. Anna-Lena Friederichs, RV Epfendorf, Celebration; …; 6. Johannes Rau, RC Aischbach, Jo Malone.

Stil-Springprüfung Kl. M Qualifikation Landesnachwuchschampionat 2. Abteilung: 1. Katharina Volk, RC Aischbach, Leroy; 2. Michelle Lehmann, Gärtringen, Quadriga; …; 5. Kathrin Schmidt, RC Aischbach, Quality Girl.

Springpferdeprüfung Kl. M Nachwuchspferde: 1. Alexander Schill, RV Ichenheim, Limnos; 2. Nicoletta Stein, RC Nürnberg, Asti; 3. Selina Köhl, RC Aischbach, Clifford CR; 4. Yvette Dussle, RC Heiligenbronn, Gräfin Orsina; …; 8. Linda Marschall, RSG Gnadental, Bonne Chance; 8. Markus Plaumann, RC Aischbach, Cheetako; …; 8. Jennifer Strutz, Wildberg, Suse.

Reiten: Katja Dellert aus Sonnefeld ist die Schnellste
Höher, weiter, besser: S-Springer am Samstag beim Großen Reitturnier in Heiligenbronn. Bilder: Kuball

Reiten: Katja Dellert aus Sonnefeld ist die Schnellste
Die Siegerin im S-Stechen: Katja Dellert auf Meret. Bild: Kuball

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

30.08.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball