Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Reiten, mehr als eine Geldanlage
Der neue Tübinger Reitlehrer Stephan Bischof im Dressur-Viereck: In der Schweiz zählt der 42-Jährige zur nationalen Spitze.Privatbild
Stephan Bischof ist der neue Betriebsleiter bei der Tübinger Reitgesellschaft

Reiten, mehr als eine Geldanlage

Kurd Albrecht von Ziegner war 1949 nach der Gründung der Tübinger Reitgesellschaft der erste Rittmeister, es folgten in der Szene bekannte Namen wie Günther Festerling oder Theo Hansen.

10.03.2018
  • Hansjörg Lösel

Seit dem Jahreswechsel bringt auf dem Waldhäuser erstmals ein Schweizer den Tübingern das Reiten bei: Stephan Bischof ist wie bereits kurz berichtet der Nachfolger von Holger Plogsties, der zur Körschmöhle nach Stuttgart wechselte. „Diese Tradition und das Konzept der TRG hat mich überzeugt“, sagt der 42-Jährige.Zum TAGBLATT-Gespräch in seiner Mittagspause kommt Bischof direkt aus der Halle, die ...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Fußball-Bezirksliga|Spiel des Tages Drei Stück von Schachtschneider
Fußball-Landesliga Vorsprung verspielt
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball