Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Jubel beim Jubiläumsturnier

Reitsport: Alexander Ambacher siegt im Springreiten

Beim Reitturnier in der Pulvermühle feierte der Verein nicht nur sein 40-Jähriges, sondern ehrte auch seine Gründungsmitglieder.

24.08.2010
  • Diana Nägele

Dußlingen. 40 Jahre Reitverein Pulvermühle muss natürlich gefeiert werden und zwar mit einem Reitturnier. Zwei Tage lang maßen Reiter aus der Region ihr Können bei verschiedenen Dressur- und Springprüfungen bei strahlendem Sonnenschein.

Das Turnierwochenende endete mit der Springprüfung M* mit Stechen. Alexander Ambacher von der Pulvermühle Dußlingen legte sowohl im ersten Durchgang wie auch beim anschließenden Stechen als einziger einen fehlerfreien Ritt hin und ging somit als Sieger vom Platz. Die Springprüfung der Klasse M* war gleichzeitig das Finale der Kreismeisterschaft. „Die komplette Saison verlief recht gut“, sagte der 17-Jährige.

Seit Oktober reitet er bereits die achtjährige Stute Sina. An Pfingsten ist er zusammen mit seiner Familie in die Pulvermühle eingezogen. „Bei uns liegt der Reitsport in der Familie. Schon mein Uropa ist geritten“, sagte Ambacher. Am kommenden Wochenende startet er beim Reitturnier in Waldachtal-Heiligenbronn. „Mal schauen, ob ich die Leistung halten kann“, sagte der 17-Jährige.

Das Jubiläumsturnier nutzte der Vorstand, um bei einer Ehrung den Gründungsmitgliedern einmal „Danke“ zu sagen. Heinz Kurz war vor vierzig Jahren Vorsitzender im „Akademikerkreis“, wie er selber die Runde der Gründungsmitglieder bezeichnet. Alfred Messer betrieb vor über vierzig Jahren einen kleinen Reitstall an der Pulvermühle. 1970 musste er diesen aufgeben, was Heinz Kurz, dessen Töchter dort geritten sind, veranlasste, den Reitverein zu gründen. „Wir hatten eine herrliche Zeit“, sagte Kurz.

Heute ist Cora Raible Vorsitzende des Reitvereins Pulvermühle Dußlingen. Während nach der Gründung sich die Zahl der Mitglieder ständig vermehrte, muss der Verein heute einen Rückgang verzeichnen. „Wir haben leider keine Reitschule mehr“, bedauerte Cora Raible.

Schon mit der Gründung organisierte der Verein Reitturniere. Die Organisation des Turniers war in diesem Jahr mit einigen Hindernissen verbunden. Das Landratsamt Tübingen verlangte, dass die Organisatoren vier Tonnen zusätzliche Verkehrsschilder aufstellen, was für den Verein mit hohen Kosten verbunden war. „Unter diesen Bedingungen weiß ich nicht, ob wir nochmal ein Turnier durchführen können“, sagte Cora Raible. Der Dußlinger Bürgermeister Thomas Hölsch würde es bedauern, wenn es keine Turniere mehr beim Dußlinger Reitverein gäbe. „Die Besucher zeigen: Das Interesse und die Resonanz sind da“, sagte Hölsch. Beim nächsten Turnier möchte er frühzeitig mit dem Landratsamt Tübingen Kontakt aufnehmen, um gemeinsam eine Lösung zu finden.

Reitsport: Alexander Ambacher siegt im Springreiten
Der 17-jährige Alexander Ambacher gewinnt auf Sina 378 die Springprüfung Klasse M* mit Stechen.Bild: Franke

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.08.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball