Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tolles Programm beim Sommerklassiker

Reitsport: Am Samstag beginnt das Turnier des RFV Pfalzgrafenweiler

Auf der Anlage des Reit-und Fahrvereins Pfalzgrafenweiler sind alle auf den alljährlich größten Ansturm gut vorbereitet: „Wir erwarten viele Teilnehmer und tollen Sport“, sagt Mitveranstalterin Eva-Maria Lühr. Start frei für zwei Tage lukrative Wettbewerbe im Springreiten und in der Dressur.

25.06.2015
  • Frank Häusler

Pfalzgrafenweiler. Seit knapp drei Jahren setzen Eva-Maria Lühr und ihre Eltern, Heinz und Daniela Hauke, der Reitanlage an der Bösinger Straße in Pfalzgrafenweiler erfolgreich ihren Stempel auf. „Es macht richtig Spaß, mitanzusehen, wie unsere Reitschüler immer mehr Gefallen am Pferdesport finden“, erklärt S-Springreiterin Lühr ihre Begeisterung. Gerade auch in jüngster Zeit verbunden mit zahlreichen sportlichen Erfolgen der Lühr- und Hauke-Schüler. Der tägliche Unterricht boomt und fruchtet in Pfalzgrafenweiler offenbar zugleich.

Doch am kommenden Samstag und Sonntag herrscht auf der Reitanlage Trubel ganz anderer Art: Angesagt ist dann das erste von drei Pfalzgrafenweiler-Turnieren in diesem Jahr. Denn diesem Sommerklassiker mit Dressuren und Springprüfungen jeweils bis Klasse M folgen im August ein Seniorenturnier, das Initiator Heinz Hauke mit seinem Umzug in den Schwarzwald aus Gärtringen mitbrachte. Und schließlich steigt dann noch das Vierkampfturnier im September.

Die Wettbewerbe am Wochenende beginnen am Samstag um 8 Uhr und am Sonntag bereits um 7.15 Uhr. Teils parallel im Hallenviereck sowie auf dem 60 x 45 Meter großen wetterfesten und top präparierten Außensandplatz. Insbesondere Reiter des hiesigen Pferdesportkreises Nordschwarzwald fiebern schon einigen Wettbewerben entgegen, in denen es neben den bunten Platzierungs-Schleifen auch um wertvolle Ranglistenpunkte geht. „Wie immer geht es hier in Weiler mit den nächsten Kreismeisterschafts-Wertungsprüfungen in Dressur und Springen weiter“, sagt Rita Bäppler.

Als Mitorganisatorin weist Bäppler zudem auf zwei Neuerungen hin: So beginnt am Samstag um 21 Uhr die Reiterparty „Sommernachtstraum“. Und am Sonntag trifft sich erstmals ein Ehemaligen-Stammtisch zum Weißwurst-Frühstück. Alle Aktiven aus den Gründungs- und Anfangszeiten des Reit- und Fahrvereins Pfalzgrafenweiler sind dazu eingeladen.

Und viele von ihnen werden mit Sicherheit bis zum späten Nachmittag einige Ritte verfolgen. Im Springfinale, einer M-Springprüfung mit Siegerrunde um 17.45 Uhr, gilt der Effringer Elias Pfrommer als der Gejagte an der Spitze. Seinen im Vorjahr im M-Finale siegreichen Abraxas (15) hat der 46-Jährige jedenfalls erneut für Pfalzgrafenweiler gemeldet. Da einige Lokalmatadore des gastgebenden RFV Pfalzgrafenweiler mitmischen wollen, könnte 2015 jedoch durchaus wieder mal ein Heimsieg im Parcours drin sein.

Bei den Dressuren freilich genauso: Die Rolle der Geheimfavoritin hat hier Turnierleiterin Annette Bratz (45) mit dem mittlerweile zehn Jahre alten French Kiss-Nachkommen French Cool inne. Das Duo kehrte erst vergangenen Sonntag mit zwei zweiten Plätzen in Klasse M aus Ichenheim zurück.

Reitsport: Am Samstag beginnt das Turnier des RFV Pfalzgrafenweiler
Turnierleitung und Geheimfavoritin in der M-Dressur: Annette Bratz vom Reit- und Fahrverein Pfalzgrafenweiler.Bild: fh

Samstag: 8 Uhr: Dressurprüfung Kl. A, 9.30 Uhr: Dressurprüfung Kl. A, 11 Uhr: WBO-Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp, 12.30 Uhr: Dressurwettbewerb Kl. E, 14 Uhr: Dressurprüfung Kl. L Trense, 17 Uhr: Dressurprüfung Kl. M.

Sonntag: 7.15 Uhr: Stilspringprüfung Kl. A, 8.15 Uhr: Stilspringprüfung Kl. A, 9.45 Uhr: Zweisterne-Springprüfung Kl. A, 11.15 Uhr: WBO-Reiterwettbewerb Schritt-Trab, 11.15: Zweisterne-Springprüfung Kl. A, 12.45 Uhr: Springpferdeprüfung Kl. A Nachwuchspferde, 14 Uhr: WBO-Führzügelklasse, 14 Uhr: WBO-Stilspringwettbewerb Kl. E, 15.15 Uhr: Springprüfung Kl. L (Leistungsklasse 2 und 3), 16.15 Uhr: Springprüfung Kl. L (Leistungsklasse 4 und 5), 17.45 Uhr: Springprüfung Kl. M mit Siegerrunde.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

25.06.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball