Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
„Ich kann es nicht fassen“

Reitsport: WM-Champion Michael Jung wird bereits heute zurück erwartet

Gestern war in Lexington/Kentucky großer „Bettenwechsel“-Tag. Schließlich dauern die Weltreiterspiele in den USA noch bis Sonntag an. Im Anmarsch, vor allem Springreiter aus der ganzen Welt. Und auf Deutschlands ersten Vielseitigkeits-Weltmeister, Michael Jung von der RSG Altheim, wartete in Cincinnati bereits der Flieger in die Heimat.

05.10.2010
  • Frank Häusler

Lexington. Man konnte dem 28-jährigen Vielseitigkeits-Reitsportler aus Altheim gestern nur wünschen, dass er wenigstens die paar Stunden über dem Atlantik zum Durchatmen kam. Den grandiosen WM-Erfolg, den ersten Einzelsieg eines deutschen Vielseitigkeitsreiters, sacken zu lassen. Im Prinzip dominierte er vom ersten Tag dieser langen, schweren Viersterne-Vielseitigkeitsprüfung das Feld. Auf La Biosthetique Sam, seinem zehn Jahre alten Württemberger, der unter ihm 2006 und 2007 schon gemeinsam Vizeweltmeister in der Klasse der jungen Geländepferde wurde. Die beste Dressur seines Lebens, dann ein atemberaubender, fehlerfreier Geländeritt und zum Schluss eine Nullrunde im Springparcours, bei der nicht eine Stange auch nur klapperte. „We did it! Ich kann es nicht fassen! Sam war unglaublich“, schrieb Michael Jung seinen Fans via Internet.

Am heutigen Dienstag haben sie im Schwarzwald ihre langjährige Nummer eins der Vielseitigkeitsszene wieder. Schon gegen Mittag wird der Vielseitigkeitsweltmeister, der vor dem Engländer William Fox-Pitt und dem Neuseeländer Andrew Nicholson Einzel-Gold gewann, in der Reitschule Jung zurückerwartet. Einige Schlachtenbummler dürften höchstwahrscheinlich für einen besonderen Empfang sorgen. Aber auch Evita, Der Dürer und Co. warten schon auf den Reitsportler. Gedanklich kann der Weltmeister über den Wolken schon umsatteln. Denn der Alltag hat Michael Jung bereits am heutigen Dienstag schnell wieder im Griff. Morgen schon fällt in Bisingen-Hohenzollern der Startschuss eines reinen Springturniers, eine fünftägige Mammutveranstaltung. Im Rahmen des Turniers findet unter anderem die letzte und somit entscheidende Spring-Qualifikation für das Hallenchampionat statt. Dieses steigt Mitte November bei den Stuttgart German Masters. Im Vielseitigkeitsreiten geht Michael Jung dort sowieso an den Start. Und auch in der Dressur hat er das Ticket längst in der Tasche – auf Roche, einem Pferd von der Freudenstädterin Anette Schmid die ebenfalls in Kentucky zu den treuesten Fans zählte.

Aber im Springen? Da fehlen ihm noch die notwendigen Punkte. Zieht der Vielseitigkeitsweltmeister am Samstag in Bisingen auch dieses Ticket? Die Chancen stehen derweil eher gering. Mit viel Rückenwind von Kentucky aber nicht nur utopisch. Zur Erinnerung: S-Siege im Springparcours, die sammelte Michael Jung diese Saison schon einige. Mit allen seiner drei S-Springpferde: Der Dürer, Evita und auf Calido`s Ass. Man darf gespannt sein, wer aus diesem Trio die Ehre erhält. Die Ehre, am Samstag mit einem alten Bekannten, aber jetzt eben frischgebackenen Weltmeister, unter dem Sattel galoppieren zu dürfen. Frank Häusler

Reitsport: WM-Champion Michael Jung wird bereits heute zurück erwartet
Neuer Vielseitigkeitsweltmeister gemeinsam mit William Fox-Pitt (links) aus England und dem Neuseeländer Andrew Nicholson (rechts) im Kentucky Horse Park: Michael Jung von der RSG Altheim. Bild: fh

Reitsport: WM-Champion Michael Jung wird bereits heute zurück erwartet
Deutschlands erster Vielseitigkeitsweltmeister kurz nach seinem größten Erfolg im Kentucky Horse Park: Michael Jung (links) mit seinem in Kanada lebenden Bruder Philip und den Eltern aus Altheim, Joachim und Brigitte Jung. Bild: fh

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

05.10.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball