Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Reittalente starten in Donaueschingen
Vertreten die Farben des Pferdesportkreises Freudenstadt am 28. Juli 2018 beim „22. Fest des Pferdes“ auf den Donaueschinger Immenhöfen, von links: Annalina Winkler, Sophia Lemacher, Svane Bücker (alle Reiterverein Nordstetten-Horb), Lena-Mia Magnus (Reitverein Pfalzgrafenweiler), Jule Aurelie Schmid, (stehend, RC Heiligenbronn), Enna Hartl, Lisa Spingler (stehend, beide Reit- und Fahrverein Horb), sowie Tim Baumer vom RV Pfalzgrafenweiler. Vorne links und an Krüken gehend Trainer und Springereiter-Ass Andreas Brünz sowie die beiden Chefs des Pferdesportkreises Nordschwarzwald, Harald Brandl und Reinhold Kuch. Bild: Bernhardt
Reitsport

Reittalente starten in Donaueschingen

Auf Anregung des Pferdesportkreises Nordschwarzwald nehmen acht hiesige Talente mit Springreiter-Profis an einem Stafetten-Springen teil. Die beiden Chefs Harald Brandl und Reinhold Kuch dazu: „Ist zugleich Novum und Pilotprojekt“.

13.07.2018
  • Willy Bernhardt

Der 28. Juli dürfte für acht Nachwuchs-Springreiterinnen und -reiter aus den Vereinen RV Nordstetten Horb, Reit- und Fahrverein Horb, vom Reitclub Heiligenbronn und vom Reitverein Pfalzgrafenweiler ein ganz besonderer Tag werden. Dies deshalb, da es ihrem regionalen Dachverband, dem Pferdesportkreis (PSK) Nordschwarzwald gelungen ist, ihnen eine Startmöglichkeit beim „22. Fest des Pferdes“ auf de...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball