Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rettung durch Fußgänger

Rentnerin rutscht auf der Alb in die Tiefe

Einen Schutzengel hat wohl eine 70-Jährige bei einem Ausflug mit einem Rollator allein auf der Schwäbischen Alb gehabt.

01.10.2016
  • dpa/lsw

Lenningen. Ihre Gehhilfe kippte auf der Wanderstrecke am Albtrauf nahe Lenningen zur Seite, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Mit Mühe machte sich die Rentnerin zu Fuß auf den Rückweg - doch sie rutschte aus und den Hang hinab. Die Frau hatte Glück im Unglück: Ein zufällig vorbeikommender Fußgänger fand den umgestürzten Rollator und entdeckte nach kurzer Suche dann auch die Verunglückte am Abhang. Retter der Bergwacht eilten ihr zu Hilfe, Sanitäter brachten sie am Freitag zur Untersuchung in eine Klinik.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

01.10.2016, 13:59 Uhr | geändert: 01.10.2016, 12:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball