Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mit dem Stadttarif zum Einkaufen

Reutlingens Freie Wähler stellen ihre Anträge für den Doppelhaushalt 2015/16 vor

Einen Haushalt mit roten Zahlen lehnt die Freie Wähler Vereinigung (FWV) ab. Ihre sieben Anträge finanziert die Fraktion daher mit Personal- und Sachkosten-Einsparungen sowie Grundstückserlösen gegen. Im Zentrum der Ideen: Reutlingen als Einkaufsstadt aufwerten.

04.12.2014
  • Christine Laudenbach

Reutlingen. Nach Ansicht der FWV „ist der Haushalt nicht reif zur Abstimmung“, fasst Fraktionsvorsitzender Jürgen Fuchs den Eindruck seiner Partei zusammen. Anträgen anderer Fraktionen, die über Hebesatz-Erhöhungen finanziert werden, wollen die Freien Wähler daher nicht zustimmen. Werde etwa der Grundsteuerhebesatz angehoben, betreffe dies alle Bürger – Eigentümer und Mieter. Diese Vorschläge, so...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball