Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein „Mordsteam“ am Start

Reutlinger Nikolaikirche zum Gasthaus umgebaut

Am kommenden Sonntag wird die 18. Vesperkirche in einem ökumenischen Gottesdienst mit dem traditionellen Brotbrechen eröffnet. Davor müssen viele Helfer viele Umbauarbeiten erledigen. Am Donnerstag waren sie im Einsatz.

15.01.2015
  • Christine Laudenbach

Reutlingen. Tischerücken, Geschirrklappern, lautes Hämmern und Klopfen: Der Geräuschpegel der Reutlinger Nikolaikirche vermittelte Besuchern am Donnerstag eher den Eindruck, auf einer Baustelle zu stehen, als in einem Gotteshaus. Auch optisch hat sich einiges verändert: Paletten mit Stapelboxen türmen sich vor dem Altar. Auf der Empore vor der Orgelbank steht eine Spülstation. Seit 8.30 Uhr sei „...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball