Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Reutlingen

Reutlinger Volksbücher ohne viel Federlesens ums Copyright

Matthias Reichert über die vormalige Stadt der Buchdrucker.

23.03.2019

Von Matthias Reichert

Reutlingen war im frühen 19. Jahrhundert eine Hochburg der Buchdrucker, die halb Süddeutschland mit Kalendern, Literatur, Liedern und Gebeten versorgten. Darüber hat der Tübinger Literaturwissenschaftler Stefan Knödler am Mittwoch den Vortrag zum Schiedweckenessen in der Stadthalle gehalten. Er stammt aus der Reutlinger Buchhändlerfamilie Knödler und arbeitet am Deutschen Seminar der Universität ...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
23. März 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
23. März 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 23. März 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen