Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Handball-Bundesliga

Rhein-Neckar Löwen nicht zu stoppen

Die Rhein-Neckar Löwen stürmen weiter ohne Punktverlust durch die Handball-Bundesliga.

11.11.2015
  • dpa

Mannheim/Kassel. In einer lange Zeit spannenden Partie setzten sich die Mannheimer am Mittwochabend gegen den starken Aufsteiger DHfK Leipzig am Ende souverän mit 28:22 (12:11) durch. Bester Werfer des Tabellenführers beim 13. Sieg im 13. Spiel war der Schwede Kim Ekdahl du Rietz mit sieben Treffern. Für die Leipziger war Philipp Poter mit sechs Toren am erfolgreichsten.

Neuer Tabellenzweiter ist die MT Melsungen, die Frisch Auf Göppingen deutlich mit 31:21 (16:10) bezwang. Die Füchse Berlin beendeten durch das 26:24 (17:13) gegen den VfL Gummersbach ihre Negativserie. Durch den ersten Sieg nach fünf sieglosen Pflichtspielen verbesserten sich die Berliner auf den sechsten Tabellenplatz.

Rhein-Neckar Löwen nicht zu stoppen
Kim Ekdahl du Rietz war besonders torgefährlich. Foto: Axel Heimken/Archiv

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

11.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball