Rottweil · Amtsgericht

Fahnder arbeiten sich durch Daten

Im Prozess um Steuerhinterziehung wurden am zweiten Verhandlungstag Zeugen angehört.

11.06.2021

Von Cornelia Addicks

Nun zeigt auch das Finanzamt Präsenz: Am zweiten Tag des Steuerhinterziehungsprozesses (die SÜDWEST PRESSE berichtete über den ersten Verhandlungstag am 9. Juni) am Amtsgericht Rottweil gegen einen 36-jährigen Autohändler aus dem nördlichen Landkreis und derzeit ohne festen Wohnsitz machten zwei Mitarbeiter der Behörde von ihrem Anwesenheitsrecht neben der Anklagevertretung Gebrauch. Der Angeklag...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
11. Juni 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
11. Juni 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 11. Juni 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort