Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schwäbisch Hall

Rind flieht vor dem Schlachter: Polizei schießt

Nach seiner Flucht vor dem Schlachter ist ein Rind in Schwäbisch Hall von der Polizei erschossen worden.

14.04.2016
  • dpa/lsw

Schwäbisch Hall. Das Tier war am Donnerstag aus dem Schlachthof geflohen und über zwei Straßen auf einen Firmenhof gerannt, wie die Polizei mitteilte. Dort gab es kein Zurück mehr. Es habe dennoch keine Möglichkeit bestanden, das Tier einzufangen, berichtete die Polizei. Es sei durch die Situation aufgeregt, aggressiv und somit gefährlich gewesen. Ein Polizist zückte seine Waffe und erschoss das Rind.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.04.2016, 17:29 Uhr | geändert: 14.04.2016, 17:15 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball