Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rize

Dokumentarfilm über einen in Los Angeles praktizierten Tanz- und (Lebens)stil.

Dokumentarfilm über einen in Los Angeles praktizierten Tanz- und (Lebens)stil.

RIZE
USA

Regie: David LaChapelle
Mit: Tommy the Clown, Lil Tommy, Larry

- ab 6 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015

Verleihinfo: David LaChapelle, der „Fellini der Photographie“ (New York Magazine), berühmt durch seine zahlreichen Mode- und Star-Photographien, sowie Videoclips (Moby, Gwen Stefani, Christina Aguilera), taucht in seinem Debütfilm in eine uns bisher verschlossene Subkultur ein: In furiosen Bildern rauschen die Bewegungen des derzeit unter dem Namen „Clowning“ oder auch „Krumping“ in den Straßen von Los Angeles pulsierenden Tanzstils auf den Zuschauer ein. Die aggressiven und atemberaubenden Choreographien markieren dabei einen Ausdruck sozialer Unterdrückung und sind mehr als nur gefälliger Modetrend: ‚Krumping’ und ‚Clowning’ sind die beherrschende Kraft im Leben der Protagonisten und ihre einzige, sehr persönliche Art zu Überleben.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
30.12.2005

12:00 Uhr

Johann schrieb:

Ein Abend zuhause bei MTV oder VIVA ist genauso beschissen und billiger. Außerdem trägt da wenigstens keiner Perücke und Clownnase!!!Let's krump.



04.12.2005

12:00 Uhr

izzi schrieb:

wunderbare bilder, schwer ruhig sitzen zuz bleiben



Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige