Horb · Kultur

Rock-Balladen mit lyrischer Tiefe

Die Band „Blue Stuff“ ließ die Klostermauern mit „Rock & Lyrics“ erbeben. Susanne Henning rezitierte dazu deutsche Übersetzungen einiger Hits.

17.12.2019

Von Jochen Stöhr

Die Freudenstädter Band „Blue Stuff“ sorgte am Samstagabend sowohl für tanzende Beine als auch für andächtige Momente. Mit dem Konzept „Rock & Lyrics“ wurden bekannte Stücke der Rockgeschichte lebendig undzugänglich(er) gemacht. Vorleserin Susanne Henning, Hobbyschauspielerin und Mitglied im Team des „Projekt Zukunft“ (Kultur im Kloster Horb), rezitierte die deutschen Übersetzungen einiger Hits. ...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
17.12.2019, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 05sec
zuletzt aktualisiert: 17.12.2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort