Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ludwigsburg

Rockermilieu: Männer wegen Körperverletzung festgenommen

Ermittler des Landeskriminalamtes und der Polizei haben am Dienstag drei Verdächtige in ihren Wohnungen im Landkreis Ludwigsburg festgenommen.

04.04.2017
  • dpa/lsw

Ludwigsburg. Bei den Wohnungsdurchsungen wurden mehrere Stich- und Hiebwaffen, Speichermedien und Mobiltelefone sichergestellt. Wie die Polizei mitteilte, wird den zwei 25 Jahre und 26 Jahre alte Türken sowie dem 23-Jährigen mit türkischem Migrationshintergrund gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Die drei Männer sollen im Januar gewaltsam in die Wohnung eines 22 Jahre alten Mannes eingedrungen sein und ihn mit Baseballschlägern und Messern attackiert haben. Das Opfer wurde dabei leicht verletzt.

Als Motiv für die Tat vermuten die Beamten Rivalitätskämpfe zwischen zwei Gruppierungen: Dem Opfer werden Verbindungen zur rockerähnlichen Gemeinschaft Osmanen Germania BC nachgesagt. Sie wird als türkisch-nationalistisch eingestuft. Bei den Tatverdächtigen soll es sich hingegen um Mitglieder oder Unterstützer der kurdischen Bahoz-Gruppe handeln.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.04.2017, 22:36 Uhr | geändert: 04.04.2017, 17:42 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball