Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Freudenstadt

Rollerfahrer stand unter Drogen

14.09.2018

Von dun

Ein nicht versicherter Motorroller ist auf einen PKW aufgefahren. Am Donnerstagabend ist ein 24-jähriger Rollerfahrer in der Ringstraße einem Opel Zafira aus Unachtsamkeit ins Heck gefahren. Der junge Mann hatte etwas getrunken und stand unter Drogeneinfluss. Der Opelfahrer, in Richtung Stuttgarter Straße unterwegs, musste gegen 19.20 Uhr in Höhe der Kreissparkasse verkehrsbedingt anhalten. Der 24-Jährige passte kurz nicht auf und fuhr dem Opel ins Heck. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei stellte sich heraus, dass der junge Rollerfahrer getrunken und Drogen konsumiert hatte. Die Alkoholbeeinflussung war gering. Ein Urinvortest zeigte allerdings auch Rückstände von Amphetamin. Bei der Durchsuchung des Rollers fanden die Beamten im Stauraum eine Kleinmenge Amphetamin. Der Motorroller war zur Unfallzeit nicht versichert. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
14. September 2018, 11:50 Uhr
Aktualisiert:
14. September 2018, 11:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. September 2018, 11:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort