Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Die weiter gute Wirtschaftslage und ein Griff in die Rücklagen machen es möglich

Rottenburg will so viel bauen wie noch nie

26,2 Millionen Euro, so viel wie noch nie, hat die Stadt Rottenburg nächstes Jahr in ihrem Investitionshaushalt stehen, sofern der Etatentwurf vom Gemeinderat wie vorgelegt beschlossen wird. Allerdings holt sich die Verwaltung fast 4,7 Millionen Euro aus ihrer Rücklage.

11.11.2015
  • Gert Fleischer

Rottenburg. Gestern Abend brachte die Stadtverwaltung den Etat-Entwurf für 2016 ein – zum letzten Mal „in kameralistischer Darstellung“, wie Oberbürgermeister Stephan Neher vorab im Pressegespräch sagte. Von 2017 an gilt dann die Doppik, die sich an die doppelte Buchführung der Kaufleute anlehnt. „Die Bürger sollen dann genau erfahren, ob eine Kommune von der Substanz lebt oder Vorsor...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball