Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Steuern strangulieren WTG

Rottenburgs Wirtschaftsförderungs- und Tourismus GmbH steht vor ihrer Auflösung

Gut zweieinhalb Jahre nachdem Oberbürgermeister Stephan Neher die Wirtschaftsförderungs- und Tourismus GmbH auflösen wollte, steckt die WTG wieder in einer Krise. Dieses Mal ist die Finanzverwaltung im Land schuld: Sie verlangt Umsatzsteuer auf die Zuschüsse, die die Stadt der WTG gibt.

25.06.2014
  • Gert Fleischer

Rottenburg. Überall im Land sollen Kommunen Steuern nachzahlen für ihre Kapitalgesellschaften. Grund dafür ist eine Anschauungsänderung der Oberfinanzdirektion (OFD) Karlsruhe. Sie ist dem Landesfinanzministerium unterstellt. Ging die OFD in der Vergangenheit davon aus, dass Zuschüsse einer Stadt an ihre eigene GmbH steuerfrei sind, hält sie sie nun für mehrwertsteuerpflichtig. Tübingen ist mit d...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball