Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rückbau des Akw Fessenheim wird 20 Jahre dauern
Das Atomkraftwerk in Fessenheim in Frankreich. Foto: Patrick Seeger/Archiv dpa
Fessenheim

Rückbau des Akw Fessenheim wird 20 Jahre dauern

Der Rückbau des umstrittenen Atomkraftwerks im elsässischen Fessenheim wird nach Angaben des Standortleiters 20 Jahre dauern.

02.03.2018
  • dpa

Fessenheim. Als Erstes stehe eine Vorbereitungsphase von fünf Jahren an, sagte Kraftwerksleiter Marc Simon-Jean dem französischen Sender France Bleu Alsace am Donnerstag. Während dieser Zeit würden die Brennstäbe vollständig aus dem Kraftwerk entfernt.

Der eigentliche Rückbau dauere anschließend rund 15 Jahre. Am Ende solle der natürliche Zustand des Standorts wieder hergestellt sein.

Das älteste noch laufende Atomkraftwerk Frankreichs soll Ende 2018 oder Anfang 2019 vom Netz genommen werden. Das Datum hatte der Kraftwerksbetreiber EDF zuletzt bestätigt. Die Anlage direkt an der deutsch-französischen Grenze gilt Kritikern als Sicherheitsrisiko. In Deutschland wird schon seit Jahrzehnten seine Abschaltung gefordert.

Die Zahl der direkt beim Betreiber EDF Beschäftigten wird sich den Angaben zufolge innerhalb von zwei Jahren drastisch reduzieren: von derzeit 757 auf 331. Am Ende der fünfjährigen Vorbereitungsphase sollen nur noch 60 Mitarbeiter übrig sein, wie Simon-Jean sagte.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.03.2018, 00:26 Uhr | geändert: 01.03.2018, 18:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball