Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rückkehr aktuell aber fast ausgeschlossen
Klare Worte: BVB-Chef Watzke, hier bei einem Fernsehauftritt. Foto: Imago
Watzke hält Götze die Tür beim BVB offen

Rückkehr aktuell aber fast ausgeschlossen

Der Geschäftsführer von Borussia Dortmund reagiert verhalten auf die anhaltenden Spekulationen um den Weltmeister der Münchner Bayern.

04.04.2016
  • SID

Dortmund. Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke von Borussia Dortmund hat verhalten auf die Gerüchte um eine Rückkehr von Bayern Münchens Weltmeister Mario Götze reagiert. "Mario ist ein Spieler des FC Bayern. Er hat dort Vertrag bis 2017, und ich habe bisher weder von ihm noch von seinem Verein gehört, dass man die Zusammenarbeit beenden will", sagte der 56-Jährige der Sport Bild.

Es wäre daher respektlos, wenn er über einen Spieler des FC Bayern sprechen würde. "Dieses Thema stellt sich angesichts der derzeitigen Rahmenbedingungen für uns nicht", sagte Watzke, der eine Rückkehr Götzes aber nicht grundsätzlich ausschloss: "Für jeden Spieler, der Verdienste um diesen Verein hat, steht die Tür offen - das ist keine Frage."

Im ZDF-Sportstudio ergänzte Watzke: "Wenn er irgendwann auf dem Markt sein sollte, werden wir uns erstmal für Borussia Dortmund Gedanken darüber machen, ob das Sinn macht oder nicht. Aber warum sollen wir uns über Dinge jetzt Gedanken machen, die aus meiner Sicht nicht existent sind?" Götze war 2013 für die festgeschriebene Ablösesumme von 37,5 Millionen Euro nach München gewechselt.

In Dortmund würde Götze allerdings nicht von allen Fans mit offenen Armen empfangen. "Mailand oder Madrid - Hauptsache nicht Dortmund! Verpiss Dich Götze!", stand auf einem Banner im Signal Iduna Park beim 3:2 gegen Werder Bremen zu lesen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.04.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball