Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart/Karlsruhe

Rund 30 000 Jugendliche im Südwesten werden konfirmiert

Rund 30 000 Jugendliche in Baden-Württemberg werden in diesem Frühjahr konfirmiert.

22.04.2017
  • dpa/lsw

Stuttgart/Karlsruhe. Den mit etwa 20 000 Mädchen und Jungen größeren Anteil hat die Evangelische Landeskirche in Württemberg. Als Hauptkonfirmationstag gelte der 21. Mai, teilte Sprecher Oliver Hoesch in Stuttgart mit. Es seien aber auch andere Sonntage zwischen Ostern und Pfingsten möglich. Ausgeschlossen sei der 23. April, der traditionelle Termin der katholischen Erstkommunion. Ein kleiner Teil der Gemeinden habe Konfirmationsgottesdienste bereits vor Ostern abgehalten.

Nach Angaben der Evangelischen Landeskirche in Baden entscheiden die einzelnen Gemeinden selbst über ihre Konfirmationstermine. Mit der Konfirmation treten die jungen Menschen ins kirchliche Erwachsenenleben ein. Sie können Taufpaten werden und an Kirchenwahlen teilnehmen, sofern sie mindestens 14 Jahre alt sind.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.04.2017, 10:50 Uhr | geändert: 22.04.2017, 09:32 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball