Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bad Liebenzell

Rund 70 000 Euro Schaden nach Sprengung von Geldautomat

Ein Unbekannter hat in einer Bankfiliale in Bad Liebenzell (Kreis Calw) mitten in der Nacht einen Geldautomaten gesprengt und einen Schaden von rund 70 000 Euro verursacht.

02.12.2016
  • dpa/lsw

Bad Liebenzell. Ob der Mann dabei Geld erbeuten konnte, ist nach Angaben der Polizei vom Freitag noch offen. «Offenbar lief das Ganze nicht so, wie es sich der oder die Täter vorgestellt haben», sagte eine Sprecherin. Zwar sei auch der Automat bei der Sprengung am frühen Morgen erheblich beschädigt worden. Unklar ist jedoch, ob die Explosion stark genug war, um die im Automaten befindlichen Geldkassetten freizulegen. Den Ermittlungen zufolge hatte der Mann die Räume mit einer Gasflasche betreten; kurz danach gab es einen großen Knall.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.12.2016, 16:18 Uhr | geändert: 02.12.2016, 16:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball