Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Leichtathletik

Rutto Erster auf der Burg

424 Bergläufer trotzen dem Wetter beim Zollerburglauf.

08.11.2016

Von hdl

Ein Kenianer war der Schnellste beim 32. Internationalen Hohenzollern-Berglauf: Philipp Rutto absolvierte am Sonntag die 8,1 Kilometer und 365 Höhenmeter in 30:14 Minuten. Daniel Noll (30:39) wurde Zweiter vor dem Lauftrainer der LG Steinlach, Timo Zeiler (31:09). Schnellste Frau war Katrin Köngeter (LT Unterkirnach) in 36:12 Minuten.

Pascal Scheub (32:22/Uni Tübingen) gewann die Männer-Hauptklasse vor Markus Mößler (32:24) vom Post-SV. Mit einem groen Team angetreten war die LG Steinlach-Zollern, in mehreren Altersklassen sprangen vordere Platzierungen heraus. Andreas Schindler (LG Steinlach-Zollern) entschied die M40 in 32:56 Minuten für sich. Schnellster der U 16 in 40:14 Minuten war Benjamin Holzer (LG Steinlach). Anja Götz aus Bodelshausen gewann in der Altersklasse W 35.

Auch 89 Lauf-Talente wetzten beim Kids-Lauf mit. Im kommenden Jahr hoffen die Organisatoren vom Ski-Club Hechingen wieder auf das traditionell schöne Herbstwetter beim Burglauf.

Zum Artikel

Erstellt:
8. November 2016, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
8. November 2016, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 8. November 2016, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen