Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Handball

SC DHfK Leipzig mit Unentschieden gegen Stuttgart

Die Handballer des SC DHfK Leipzig haben in der Bundesliga trotz Heimvorteils ihren 15. Saisonsieg verpasst. 

25.03.2018
  • dpa/sn

Leipzig.  Die Mannschaft von Trainer Michael Biegler musste sich am Sonntag gegen den TVB Stuttgart mit einem 24:24 (9:14) zufrieden geben. Vor 4018 Zuschauern in der Arena Leipzig waren Stuttgarts Michael Krauß (9/3) und Leipzigs Maximilian Jahnke (7) die besten Werfer.

Die Leipziger führten nach acht Minuten mit 3:2. Doch es folgte ein Bruch im DHfK-Spiel, auch dank starker Paraden von TVB-Schlussmann Johannes Bitter zogen die Gäste davon. Mitte der ersten Hälfte hatten sie einen Sechs-Tore-Vorsprung herausgespielt (11:5/19.). Auch die Maßnahme von DHfK-Coach Biegler, im Anschluss den Torwart vom Parkett zu nehmen, brachte keinen Erfolg. So gingen die Messestädter mit einem relativ großen Rückstand in die Pause.

Nach Wiederanpfiff zeigte die Biegler-Sieben wie auch zuletzt dann ein anderes Gesicht. Tor um Tor kämpfte sie sich zurück, bis in der 50. Minute erstmals wieder der Ausgleich durch einen Siebenmeter von Andreas Rojewski gelang. Vier Sekunden vor Schluss konnte DHfK-Keeper Milos Putera einen Freiwurf von Stefan Salger parieren, so blieb es bei der am Ende verdienten Punkteteilung.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

25.03.2018, 16:17 Uhr | geändert: 25.03.2018, 15:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball