Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
SC Freiburg auf Schalke wohl wieder mit Maximilian Philipp
Maximilian Philipp von SC Freiburg sitzt auf der Bank. Foto: Patrick Seeger/Archiv dpa
Fußball

SC Freiburg auf Schalke wohl wieder mit Maximilian Philipp

Offensivspieler Maximilian Philipp vom SC Freiburg steht im Bundesligaspiel am Samstag beim FC Schalke 04 vor der Rückkehr in die Startelf.

15.12.2016
  • dpa

Freiburg. Nach einem Bänderriss im Sprunggelenk, den er sich Mitte November zugezogen hatte, trainiert der 22 Jahre alte Fußballprofi seit dieser Woche und damit früher als erwartet mit der Mannschaft. «Er hat sogar schon früher mit den Hufen gescharrt», sagte SC-Trainer Christian Streich am Donnerstag.

Dagegen ist beim angeschlagenen Mittelfeldspieler Nicolas Höfler noch nicht klar, ob er spielen kann. Jonas Meffert und Jonas Föhrenbach fallen gegen Schalke beide krank aus, zudem fehlen weiterhin Georg Niedermeier (Rückenprobleme) und der Langzeitverletzte Marc Oliver Kempf (Meniskusoperation). «Wir müssen noch mal alles raushauen, als wäre es das letzte Mal», forderte Streich vor dem ersten von zwei Auswärtsspielen vor der Winterpause. Am Mittwoch kommender Woche tritt der Tabellenneunte beim FC Ingolstadt 04 an.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

15.12.2016, 15:19 Uhr | geändert: 15.12.2016, 14:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball