Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Bundestagswahl-Kandidatin

SPD votiert klar für Hummel

Die Reutlinger SPD hat gestern Abend mit überwältigender Mehrheit Rebecca Hummel, 29, zur Kandidatin für die Bundestagswahl 2013 gewählt: Die Eninger Ortsvorsitzende und stellvertretende Kreisvorsitzende wurde von 80 Mitgliedern bei einer Gegenstimme ins Rennen geschickt.

23.11.2012

Reutlingen. „Ich freue mich riesig, mit dieser Deutlichkeit hatte ich nicht gerechnet“, sagte die Politikwissenschaftlerin dem TAGBLATT. Sie sieht dieses Votum nun auch als Verpflichtung und geht von einer großen Unterstützung ihrer Partei im Wahlkampf aus.

„Ich spüre starken Rückenwind“, erklärte sie in der Reutlinger Gaststätte Waldesslust. Hummel, die seit 2001 in der SPD ist, hatte sich als einzige zur Wahl gestellt. „Ich bin sehr zufrieden mit der Wahlbeteiligung“, sagte der Reutlinger SPD-Kreisvorsitzende Sebastian Weigle.

Rebecca Hummel

Zum Artikel

Erstellt:
23. November 2012, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
23. November 2012, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 23. November 2012, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen