Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Sabado - das Hochzeitstape

Schön experimentell: Gefaktes Echtzeit-Video eines völlig versauten Hochzeitstags.

Schön experimentell: Gefaktes Echtzeit-Video eines völlig versauten Hochzeitstags.

SABADO
Chile

Regie: Matias Bize
Mit: Blanca Lewin,Antonia Zegers,Diego Munoz

- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015
  • che

Ihren Hochzeitsfilm hat sich Blanca sicher anders vorgestellt. Doch als der Typ mit der Videokamera am Morgen ihres großen Tages vor der Haustür steht, ist alles schon im Eimer. Ihr angehender Göttergatte, erfährt sie eben, hat sie nicht nur schön regelmäßig betrogen, sondern der Nebenbuhlerin auch gleich noch ein Kind gemacht. Weil der Kameramann aber schon mal da ist, soll er Blancas Rachefeldzug dokumentieren, in dessen Verlauf sie den nackt auf der Straße winselnden Bräutigam in die Wüste schickt, sich mit Freunden besäuft und am Ende einen alten Verehrer zu einem tröstlichen Quickie überreden möchte.

Der Film des Chilenen Matias Bize entspricht genau jenen 63 Minuten griesigem Videotape, die zudem in einer einzigen Einstellung gedreht wurden. Was sich nach einer studentenulkiger Fingerübung anhört, gewinnt aber doch eine beträchtliche Dynamik: Hauptdarstellerin Blanca Lewin hält als atemlos zwischen Trauer, Wut und Trotz changierendes Energiebündel unsere Emotionen gut auf Trab. Und als zwingende Folge der experimentellen Struktur haben sogar die sich haushoch türmenden Handlungslöcher ihren ästhetischen Reiz.

Nicht zuletzt liefert „Sábado“ auch eine kleine Reflexion seines Mediums: Denn ohne Halt gebende und Haltung fordernde Kamera wäre dieser Tag für Blanca wohl nur halb so wild verlaufen.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige