Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Sägearbeiten und ein Riesenapplaus
Zaubernummern und dazwischen ein Schuss Akrobatik: Vertikalartistin Mel zeigte ihre Kunst der Schwerelosigkeit, der man anmerkte, wie viel Training dahintersteckt.Bild: Faden
Zaubergala im Landestheater Tübingen

Sägearbeiten und ein Riesenapplaus

Am Sonntag ging es im LTT nicht mit rechten Dingen zu. Magier um Julius Frack gaben sich hier ein Stelldichein und bescherten dem Publikum ein Las-Vegas-Feeling.

27.03.2018
  • Andrea Bachmann

Seit 18 Jahren ist sie ein fester Bestandteil des kulturellen Frühjahrsprogramms in Tübingen: die große Zaubergala im LTT, zu der wieder der Weltklasse-Illusionskünstler Julius Frack eingeladen hat. Versprochen hatte der Meister der Zauberkunst eine unterhaltsame Mischung aus Zauberei, Mentalmagie, Comedy, Artistik und lllusion und der zur Sonntagabend-Vorstellung fast voll besetzte große Saal de...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball